Dienstag, 1. August 2017

Bilder-Pingpong und Sonnenmustersommerpost...





Habt ihr wieder Lust zum Bilder-Pingpong? Verändert das oben stehende Foto bzw. lasst euch davon inspirieren. Alles ist möglich. Schaut hier, bei Lucia findet ihr alles über Bilder-Pingpong. In zwei Wochen treffen wir uns hier zur Parade der Ergebnisse. 

Und nun wird's blau hier, sonnendrucksommerpostblau nämlich...



 














Die Sommerpost 2017 ist schon in vollem Gange, wir drucken blau und mit der Sonne. Eva war die Nr. 1 unserer Gruppe und ihre blaue Blütenpost landete pünktlichst im Briefkasten. In der vergangenen Woche traf dann Silkes zierliche Rankenpost ein, eine wunderschöne Schablone hat sie da geschnitten, jedenfalls nehme ich das an. Auch Mano und noch eine Eva sandten allerfeinste Sommerliebe-Post. Und von Wendy kam aus Kanada ein PaperSwap-Umschlag voller inspirierender Papiere. Und auch junge und alte Freundinnen versorgen mich mit lieber Post. Allen sage ich herzlich Danke!









Heute nun traf Susannes blaue Post ein, Poesiepost mit Zeilen von Ingeborg Bachmann. Da bin ich sehr gespannt auf das "Wie geht das denn?". Tolle Idee und was ganz Besonderes für mich als Lyrikfan. Eigentlich wäre Susanne erst in der kommenden Woche dran mit ihrer Post, aber - fleißig und fix wie sie ist - sie hatte ihre Post vorfristig fertig und konnte mich aus meinen Ängsten erlösen, zwei Wochen lang war hier nix mit Sonne... Es regnete und regnete... Danke, Susanne, dass wir unsere Termine tauschen konnten...







Hier noch mal die ersten drei blauen Sonnendrucke von Eva, Silke, und Susanne, schon jetzt eine so tolle Vielfalt:









Seit gestern sind die Temperaturen auch hier wieder nach oben gesprungen und ich konnte endlich auch loslegen... Ein bisschen probiert hatte ich schon mal, und auch heute habe ich - während die ersten Stoffstücke für die Mailart trockneten und sich die Motive hell abzeichneten - noch verschiedene Varianten ausprobiert, auch andersfarbige Stoffe als Untergrund. 







Dass man auch einige Werkstattinhalte vermustern kann, hatte ich mir zwar schon vorgestellt, aber Mond war schneller als ich ;-). Heute brauchte ich die Muttern, Unterlegscheiben und Federringe aber auch noch zum Beschweren der als Motive genutzten Schablonen, es ging ein ziemlicher Wind und es sollte ja nichts wegfliegen... Gar nicht so einfach, denn die Rundungen drücken sich auch durch die Motivschablonen durch und verzieren die Motive ganz ungewollt noch zusätzlich mit Kreisen. Mal sehen, wie das weiter geht... 















... vor allem auch mit dem Wetter. Der Himmel ist eine Spur zu bunt ;-), immer wieder schieben sich dicke Wolken vor die Sonne, und umgeben von Bäumen muss ich eh immer die Zeitspanne abpassen, in der die Sonne wirklich in den Garten scheint. Aber wenn ich Glück habe, wird bis Dienstagabend alles fertig... Und wenn nicht, habe ich noch ein paar Tage Chancen...








Den verblühenden und schon von jemandem angeknabberten Sonnenhut, den ich fürs Montagsmandala abgeschnitten hatte, habe ich dann gleich noch für einen Sonnendruck weiterverwendet.




 



Aus Mandala und Sonnenhutsonnendruck entstanden dann auch noch meine Muster für den Mustermittwoch. Ich habe allerhand vor diese ersten beiden Augustwochen, in Haus, Garten und Büro, denn dann geht's für eine Urlaubswoche nach Thüringen. Die Zeit fürs Mustern ist etwas rar, denn klar, die Sommerpost geht jetzt mal vor...










Mustermittwoch
Sommerpost 
Creadienstag
Handmade on Tuesday
Dienstagsdinge

Kommentare:

  1. Dann wünsche ich Dir Sonne satt, denn tolle Ideen hast Du ja wirklich genug.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Liebe Ghislana,
    aus dem Urlaub bei herrlichen Segelwetter sende ich dir liebe Grüße. Ich hoffe nur, dass das Internet für meinen Kommentar soweit hält.


    Ein wunderbares Bild für den PingPong und mitten ins Herz könnte das alles auch heißen. Aber ich habe gerade sovieeeel Ideen zu dem Bild und werde sie mir nachher durch den Kopf gehen lassen und hoffe,d ie Sonne trocknet das Hirn nicht aus.

    Naja, es ist ein wenig bedeckt hier aber heiter und es gib ein paar Böen aber o.k.

    Wie hast du gewußt, dass ich dasBild so gut in unseren Ausflug am Sonntag hineinflechten kann? Suuupper.

    Aber auch die anderen Bilder sind wundervoll und ich habe am Sonntag auch die Papierliebe kennengelernt. Da kann man sooo schön kreativ werden. Aber das alles dann inPingPong und in Holunders Eye Poetry.

    Bis denne

    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Drucke sind entstanden. Und deine Idee mit Muttern und Schrauben finde ich klasse. Aber bei diesem Siebenschläferwetter in diesem Jahr ist das alles etwas unberechenbar. Da bin ich froh, dass ich mich ausgeklinkt habe, zumal ich solche Probleme zu bewältigen habe, wie man Socken anzieht, wenn man sich nicht bücken darf usw. Da übt man ebenso lange wie beim Sonnendruck.
    Hier dampft der Wald nach Regen in der Nacht, und ich mache mich auf zur Krankengymnastik.
    Viel Erfolg!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Du hast dich also auf Physik und Sonne verlassn und warst erfolgreich (ich war mir nicht sicher, was die Sonne betrifft und habe wegen meiner Urlaubsabwesenheit doch die Chemie bestellt. Die Ergebnisse mit den Unterlegscheiben sind toll, auch die Vorher-Nachher-Bilder, die mich zuerst etwas irritierten, denn mein Vorher-Stoff ist ja grün und deiner blau!!
    Ich schicke dir herzliche Grüße und wünsche dir eine schöne Urlaubswoche
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Christine war eben irritiert, dass dein Vorherstoff auch schon blau ist, aber ich nehme an, dass du mit Seiden- oder Stoff-Farbe eingefärbt hast, oder? Toll sehen die Werkstatt-Utensilien als Druck aus, und ganz wunderschön ist auch die Blüte, klasse in der Vermusterung!
    Viel Spaß noch - mit Sonnenwünschen Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Ulrike, beides habe ich ausprobiert, und nun mit den Seidenmalfarben weitergemacht. LG

      Löschen
  6. Den Bilder-Pingpong hätte ich auch fast vergessen.... Schönes Startfoto.
    Das Blaumachen gelingt dir vorzüglich, jetzt da die Sonne scheint. Herzliche Grüße. Deine Lucia

    AntwortenLöschen
  7. Blau ist meine absolute Lieblingsfarbe und geht immer! Blau bedeutet für mich Wasser, Meer, Himmel, innere Ruhe und Gleichgewicht. Das Blumenmuster gefällt mir besonders gut.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Ergebnisse! Da bekomme ich ja direkt Lust es auch mal auszuprobieren.
    Da muss ich mich nur mal schlaumachen, wie man blaumacht. :-)
    Danke für die Inspiration.
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ghislana,
    Du hast wieder wudnerbare Post gezaubert!
    Hab noch einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank für deine tollen Anregungen. Vielleicht versuche ich mich mal am Bilder-Pingpong! Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  11. was Anregungen in blau von technisch bis zart, ich bin sehr angetan! und Deuíen Pingpongvorlage ist sehr spannend! Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  12. Ha! Beilagscheiben und Hakerl hab auch ich schon gedruckt! Witzig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha! Was für Worte für Unterlegscheiben und Ringschrauben ;-)

      Löschen
  13. I love the sun print from the flower and piece of grass. It looks very delicate. It sounds like you have had some nice changes in weather. Here it has remained very hot. I am looking forward to cooler days.

    AntwortenLöschen
  14. Interessant, dein Sonnendruck mit mi Materialien aus der Werkzeugkiste..:-) Das könnte ich auch mal probieren....am Wochenende war das Wetter aber auch schon Sonnig in BB...:-) Ich hoffe jetzt auf Sonne nächste Woche...:-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaja, aber da war ich ja in Sachsen... ;-), ohne Sonnendruckmaterial... LG

      Löschen
  15. ...da müssen meine Vögel sich aber in Acht nehmen, liebe Ghislana,
    wenn da so viele Pfeile rum fliegen ;-)...dieser Sonnendruck sieht wirklich interessant aus, ich habe mir immer noch nicht angeschaut, wie das eigentlich geht...gefällt mir jedenfalls gut...wann bist du denn in Thüringen und wo? vielleicht können wir uns in Erfurt treffen? dort treffe ich mich vom 11.-13. mit Lucia,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschöne Drücke sind das. Ich bin ganz sprachlos, mit welcher Leichtigkeit du so wunderschöne Kunstwerke schaffst.
    LG Susa aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  17. das ist ja alles wieder so schön bei dir!! blaue stoffe, weiße muster, sonniges, mandala - da werden sogar unterlegscheiben zu schönheiten!!
    ich will am wochenende mit blau anfangen und hoffe auf sonnige zeiten!!
    liebe grüße zu dir,
    mano

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.